Le Clos du Marbrier

Das "Hand in Hand", ein Lebensstil
So sehe ich das Verhalten meines kleinen Anwesens, in das ich mich mit Leidenschaft von A bis Z investiere.
In einer geschützten natürlichen Umgebung ist meine Sammlung von Böden und Grundstücken im Buschland und am Berghang verstreut. Zusätzlich zu den traditionellen Languedoc-Sorten habe ich neue Sorten ausgewählt.
Die Arbeit des Nährlandes und der Reben in Übereinstimmung mit den Regeln des ökologischen Landbaus und dieses Naturerbes war offensichtlich. Die Ernte erfolgt dann manuell in durchbrochenen Kisten, wobei die schonende Vinifikation jeder Rebsorte ihre Quintessenz bewahrt.

Handgemeißelt, feinfühlig und kreativ
Am Fuße der Stadtmauer von Caunes Minervois, in dieser alten Marmorwerkstatt, die ich in ein Weingut verwandelt habe, ist das jetzt polierte Rohmaterial keine rauen Steinblöcke mehr, sondern Trauben reifer Trauben . Wie die Marmorhandwerker, die mir vorausgingen, leitet die Suche nach Finesse und Kraft meine Hand bei der Herstellung einzigartiger und schmuckloser Weine.
Die Baugruppen werden dann nach einer natürlichen Dekantierung im Winter im Frühjahr gebaut.

Der Name meiner Cuvées spiegelt einen Neuanfang und die Absicht wider, die ich mitgebracht habe, um jede meiner Cuvées zu personalisieren:
"Freehand" ist wie eine gelungene Skizze, bei der das Knirschen sofort Freude bereitet.
"Volle Hand" ist das Ergebnis sorgfältiger Arbeit, bei der die Aromen im Überfluss vorhanden sind und die Materie komplexer wird.
"Haute main" tendiert zu einer Meisterschaft, die ständig hinterfragt, um sich den Bedingungen des Jahrgangs anzupassen und seine Zuchtbedingungen zu perfektionieren.

Hand in Hand, geteilte Authentizität
Ein Ansatz, der sicherlich solo, aber nicht alleine geführt wird.
In meinem Ferienhaus und meinem Gästezimmer begrüße ich Liebhaber von Ruhe und Entdeckung.
In meinem Keller biete ich Anfängern oder Weinliebhabern kommentierte Verkostungen an, die oft Winzerwanderungen beenden.
Innerhalb der von mir gegründeten Einkäufergruppe unterstützen wir Kurzschlüsse lokaler landwirtschaftlicher Produkte.
Und mit der Formel "ein Stück Wein, ein Stück Glück" bringe ich Enthusiasten und neugierige Menschen zusammen, die in die Vermietung von Weinreben oder den Kauf von Grundstücken investiert haben und an den Ereignissen teilnehmen, die meine Weinbergesaison bestimmen.


Die Einzigartigkeit eines großen Terroirs in einer geschützten Umgebung
Lichtungsflächen, ob windgepeitscht in den Bergen, auf einem kosmosoffenen Plateau oder eingebettet in ein bezauberndes Tal, wurden sorgfältig ausgewählt, um das zu erreichen, was sie einzigartig und anders macht.
Die Persönlichkeit und Komplexität der Weine sind auch auf diesen skurrilen Charakter zurückzuführen.
Ihre Höhenlage sorgt für eine langsame Reifung, ideal in einem südlichen Klima, eine Garantie für die Erhaltung des Aromas, Eleganz und Frische.

leclosdumarbrier

Kontakt

Le Clos du Marbrier
Irène Prioton
28 Rue des Remparts
11160 Caunes Minervois FRANCE
Tél : 04 68 43 85 79 / 06 85 91 27 57
Email : leclosdumarbrier@wanadoo.fr
Web : www.leclosdumarbrier.com
Rechtliche Hinweise
|  français  |  english  |  deutsch  |  


Copyright © & ACTEA , Alle Rechte vorbehalten.
Der Missbrauch von Alkohol ist gefährlich für Ihre Gesundheit. IN MODERATION TRINKEN.